Alive Network vermietet Unterhaltung für mehr als 10.000 Hochzeiten pro Jahr. Wir werden oft gefragt, wie viel Einfluss unsere Kunden auf die Auswahl der Musik haben, die von ihren Hochzeitsmusikern und Sängern für den Auftakt, die Ankunft der Braut, die Unterzeichnung des Registers und den Auszug gespielt wird – deshalb haben wir einen hilfreichen Leitfaden zusammengestellt, der alle Grundlagen abdeckt und Ihnen hoffentlich ein wenig Inspiration bietet! Sehen Sie auch unsere klassischen Musiker.

Klicken Sie, um unseren ‚Ultimativen Leitfaden für Hochzeitsunterhaltung‘ zu besuchen >>>

Für welche Art von Musikern Sie sich auch entscheiden, es ist sehr üblich, dass Sie bei der Auswahl der Musikstücke, die sie spielen werden, mit einbezogen werden. Sie können das komplette Repertoire eines jeden Künstlers auf seiner Seite auf der Alive Network Website einsehen.

Sobald Sie gebucht haben, können Sie mit den Musikern sprechen und Ihre Ideen und Vorlieben skizzieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie wollen, bitten Sie sie, ein paar Schlüsselstücke vorzuschlagen, basierend auf der Art der Stimmung, die Sie anstreben. Sie sollten in der Lage sein, Ihren Anweisungen zu folgen, um die perfekte Auswahl an Musik für Ihren großen Tag zu schaffen.

Schrecken Sie nicht davor zurück, persönliche Wünsche zu äußern, aber bedenken Sie, dass einige Stücke auf einem bestimmten Instrument nicht so gut funktionieren könnten und einige Künstler eine zusätzliche Gebühr verlangen, um die Probenzeit und den Kauf neuer Noten zu decken. Sie benötigen außerdem mindestens 3-4 Wochen Vorlaufzeit.

Professionelle Hochzeitsmusiker verfügen in der Regel über ein umfangreiches Repertoire an Musik und sollten daher in der Lage sein, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um eine sehr persönliche Musikauswahl ohne zusätzliche Kosten zu erstellen. Lassen Sie sich von Ihren Musikern bei der Auswahl helfen – sie wissen, was sie tun und werden sicherstellen, dass Sie Musik bekommen, die fantastisch klingen wird!

Wo wird die Musik während Ihrer Trauung eingesetzt

Während des Verlaufs Ihrer Hochzeitszeremonie könnten die wichtigsten Zeiten für Musik sein:

  • Warten auf die Ankunft der Braut (das Präludium)
  • Eintreffen der Braut (die Prozession)
  • Hymnen/Zeremoniemusik
  • Unterzeichnung des Registers
  • Abgang der Braut und des Bräutigams (Recessional)

Welche Arten von Musikern werden normalerweise engagiert, um während einer Hochzeitszeremonie zu spielen

Die häufigste Wahl sind Streichquartette, Harfenisten und Pianisten, da diese Arten von Musikern alle sehr flexibel sind und oft gebucht werden, um sowohl bei der Zeremonie als auch beim Getränkeempfang zu spielen. Die folgenden sind alle gleichermaßen geeignet:

Musik für die Ankunft der Braut

Warten auf die Ankunft der Braut

Während Ihre Familie und Freunde auf den Einzug der Braut warten – was gibt es Besseres, als sich mit bezaubernder Live-Musik in Szene zu setzen. Es ist eine gute Idee, Musik zu wählen, die ruhig und gelassen ist, da sie hilft, die Nerven zu beruhigen, und es wird Raum für eine viel größere Wirkung geben, wenn Sie ein peppiges Musikstück für die Ankunft der Braut gewählt haben. Betrachten Sie die Live-Musik, die Sie hier auswählen, als die Vorspeise zu einem großartigen Essen. Sie sollte Ihre Gäste auf den Anlass einstimmen, ohne zu aufdringlich zu sein, und die Vorfreude auf die Ankunft der Braut steigern.

Beliebte Musikauswahlen sind:

Traditionell
– ‚Water Music‘ (Händel)
– ‚Air on the G String‘ (Bach)
– ‚Nessun Dorma‘ – (Puccini)
– ‚Aria from Xerxes‘ – Händel

Zeitgenössisch / Jazz
– ‚How Deep is Your Love‘ – (Bee Gees)
– ‚Everything I Do‘ – (Bryan Adams)
– ‚When I Fall in Love‘ – (Nat King Cole)
– ‚All I Ask‘ und ‚Think of Me‘ aus Phantom der Oper
– ‚Somewhere Over the Rainbow‘ – (Arlen/Harburg) Arlen/Harburg
– ‚Chasing Cars‘ – Snow Patrol
– ‚Have I Told You Lately That I Love You‘ – Van Morrison
– ‚Wonder Wall‘ – Oasis
– ‚Wonderful Tonight‘- Eric Clapton

Musik für die Ankunft der Braut

Ob Sie nun eine traditionelle kirchliche Trauung haben oder nicht, die Ankunft der Braut ist einer der wichtigsten Momente des gesamten Hochzeitstages. Die Wahl einer Live-Musikbegleitung ist eine großartige Möglichkeit, dem Ganzen Ihren eigenen Stempel aufzudrücken.

Der Brautmarsch – traditionelle Musikauswahl

Traditionell wird die Ankunft der Braut mit der Aufführung von Wagners „The Bridal March (Here Comes The Bride)“ markiert. Dies könnte auf der Kirchenorgel oder von den Musikern Ihrer Wahl gespielt werden. Es gibt wunderbare Arrangements sowohl für Streichquartett als auch für Harfe.

Andere populäre ‚traditionelle‘ Musikauswahl für die Ankunft der Braut sind:

– ‚Canon in D‘ von Pachelbel
– ‚Arrival Of The Queen Of Sheba‘ von Händel
– ‚Trumpet Voluntary‘ (Prince of Denmark’s March) von Clarke
– ‚Water Music : In D Alla Hornpipe‘ von Händel
– ‚Ave Maria‘ – (Bach/Gounod)

Nicht-traditionelle und moderne Musikauswahl für die Ankunft der Braut

Viele Bräute bevorzugen es, ein Musikstück zu wählen, das eine persönliche Bedeutung für sie hat, und es von Live-Musikern spielen zu lassen, wie z. B. einem: Streichquartett, Harfenist, klassischer Gitarrist, Sänger, Chor oder klassisches Ensemble.

Populäre Auswahlmöglichkeiten sind:

– ‚First Time Ever I Saw Your Face‘ (Ewan MacColl)
– ‚You Are So Beautiful‘ (Billy Preston und Bruce Fisher)
– ‚Here The And Everywhere‘ (The Beatles)
– ‚Don’t Wanna Miss A Thing‘ -. Aerosmith
– ‚Have I Told You Lately‘ (Van Morrison)
– ‚Come Away With Me‘ (Nora Jones)
– ‚Foxy Lady‘ (Jimi Hendrix)
– ‚Song Bird‘ (Fleetwood Mac)
– ‚Somewhere Over The Rainbow‘ (Eva Cassidy)
– ‚Greatest Day‘ (Take That)

Musik für die Zeremonie

Musik für die Zeremonie

Die Musik während der Hochzeitszeremonie liegt ganz in Ihrem Ermessen. Man könnte sie als eine leere Leinwand betrachten, in die Sie so viel Persönlichkeit einbringen können, wie Sie möchten. Die meisten Paare, die eine kirchliche Trauung haben, entscheiden sich für Hymnen und es ist wahrscheinlich am besten, diese vom Organisten begleiten zu lassen.

Eine Sache, die Sie bedenken sollten, ist, dass wenn Sie beabsichtigen, dass die Gemeinde singt – dann ist es wahrscheinlich nicht klug, etwas zu obskures zu wählen, oder Sie könnten sich dabei ertappen, wie Sie alleine singen!

Viele Paare entscheiden sich für eine relativ kurze Trauung – vor allem bei standesamtlichen Trauungen – und Sie könnten feststellen, dass bis zur Unterzeichnung des Registers kein Platz für Musik ist.

Musik während der Unterzeichnung des Registers

Musik während der Unterzeichnung des Registers

Die Unterzeichnung des Registers ist oft der Zeitpunkt, an dem ein weniger traditionelles Musikstück gewählt wird, etwas, das sowohl für die Braut als auch für den Bräutigam persönlich ist. Es könnte romantisch oder schrullig sein – was auch immer zu Ihren Persönlichkeiten passt.

Romantische Musik für die Unterzeichnung des Registers

– ‚BWV 1007 Präludium in D‘ – Bach
– ‚Jesu, Joy of Man’s Desiring‘ – Bach
– ‚Flower Duet (from the Opera Lakmé)
– ‚Can’t Help Falling In Love‘ – Elvis Presley
– ‚Can You Feel The Love Tonight‘ – Elton John
– ‚More Than Words‘ – Extreme

Schräge / moderne Musik für den Eintrag ins Register

– ‚When I’m Sixty Four‘ – The Beatles
– ‚Your Song‘ (Elton John)
– ‚That’s Amore‘ – Dean Martin
– ‚From This Moment On‘ – Shania Twain
– ‚Perfect Day‘ – Lou Reed
– ‚Love and Marriage‘ – Frank Sinatra

Musikauswahl für die Hochzeitsrezessionsfeier

Musik für den Rückzug (wo Sie den Gang zurückgehen)

Der Rückzug wird in der Regel von einem sehr schwungvollen Musikstück begleitet. Sie sind jetzt offiziell verheiratet, es ist Zeit zu feiern! Versuchen Sie, ein Musikstück zu wählen, das Ihre Gäste wirklich mitreißt, wenn sie Ihnen beim Zurückgehen zum Altar applaudieren.

Traditionelle Musik für die Trauung

– ‚Hochzeitsmarsch‘ (aus Ein Sommernachtstraum) – Felix Mendelssohn
– ‚Prince of Denmark’s March (Trumpet Voluntary)‘ – J.Clarke
– ‚Hallelujah Chorus‘ (aus The Messiah) – George F. Handel
– ‚The Arrival of the Queen of Sheba‘ – Händel
– ‚Allegro Maestoso‘ (Water Music Suite 2) – Händel

Nicht-traditionelle und zeitgenössische Recessional-Musik

– ‚Signed, Sealed, Delivered‘ – Stevie Wonder
– ‚All You Need Is Love‘ – The Beatles
– ‚One Day Like This‘ – Elbow
– ‚Here Comes The Sun‘ – The Beatles
– ‚I’m A Believer‘ – The Monkeys

Religiöse Musik bei einer standesamtlichen Trauung

Religiöse Musik bei einer standesamtlichen Trauung oder nicht-religiösen Hochzeitslocation

Wenn Sie eine nicht-religiöse Hochzeit oder eine standesamtliche Trauung planen, ist es derzeit illegal, religiöse Bilder, Musik oder Texte zu verwenden. Dazu gehören Auszüge aus einer religiösen Hochzeitszeremonie, Auszüge aus der Bibel/Koran/Torah und jegliche religiöse Musik, Lieder, Hymnen, Gesänge oder Gedichte.

Dies kann die Aufführung vieler beliebter klassischer Musikstücke wie „Ave Maria“ betreffen – auch wenn das Stück instrumental gespielt wird, ohne dass der Text gesungen wird.

Einige Standesbeamte mögen ein Auge zudrücken, wenn Sie nur ein Musikstück ohne Gesang wünschen oder wenn es sich um ‚Hintergrundmusik‘ handelt – aber das ist keineswegs gesichert. Obwohl die Regeln im Jahr 2005 etwas gelockert wurden, müssen Sie – um sicher zu gehen – Ihre endgültige Musikauswahl vor Ihrem Hochzeitstag von Ihrem Standesbeamten genehmigen lassen.

Anheften

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei Ihren Hochzeitsmusikern

Wenn Sie nicht wirklich auf Live-Musik setzen, ist es sinnvoll, die Musiker, die während der Zeremonie auftreten, auch während des Getränkeempfangs oder des Hochzeitsfrühstücks spielen zu lassen.

Die meisten klassischen Musiker bieten Pakete an, die alle Aspekte Ihres Hochzeitstages abdecken, bis die Party am Abend beginnt. Das Einzige, was Sie bedenken sollten, ist, dass es wahrscheinlich ein Limit für die Gesamtspielzeit gibt, für die Ihre Musiker zustimmen werden. Drei Stunden sind in der Regel das Limit. Viel mehr als das und Sie werden sehr wahrscheinlich die Ohren Ihrer Gäste langweilen.

Berücksichtigen Sie bei der Planung des Ablaufs Ihres Tages auch, dass Sie Ihre Musiker in der Regel für die gesamte Zeit bezahlen, die sie vor Ort sind, und nicht nur für die Dauer des Auftritts.

Die häufigste Kombination von Auftritten ist, dass Ihre Musiker entweder während der gesamten Hochzeitszeremonie und dem Getränkeempfang spielen, oder aber während der gesamten Hochzeitszeremonie und dem Hochzeitsfrühstück.

Verstehen Sie, wie jeder Musikertyp klingen wird und was er spielen kann

Wenn es darum geht, die richtigen Musiker für die Art von Musik auszuwählen, die Sie gespielt haben möchten, ist es vielleicht hilfreich zu verstehen, wie der Klang zwischen Solokünstlern und Ensembles variiert und wie die Anzahl der Musiker die Atmosphäre, die sie schaffen können, und die Flexibilität, die sie bieten können, beeinflussen kann.

Solo-Instrumentalisten: Bei der Aufführung eines Musikstücks, das ursprünglich für eine volle Band oder ein Ensemble geschrieben wurde, wird ein Solo-Instrumentalist, wie z.B. ein Harfenist oder Gitarrist, aufgrund der Natur des Instruments eine Version der Musik spielen, die die Hauptmelodietöne herausgreift, wahrscheinlich diejenigen, die die Gesangslinie im Lied darstellen. Dieser Klang, bei dem die Melodie in der Luft schwebt, mit minimaler Unterstützung durch Akkorde und Rhythmus, kann eine schöne, eindringliche Qualität haben.

Gleichermaßen kann ein Solosänger ohne Begleitung Ihren Gästen wirklich die Nackenhaare aufstellen, da die Darbietung und der Text so offen und roh sind.

Wenn Sie auf emotionale Wirkung aus sind, dann wird eine Solo-Instrumental-/Gesangs-Performance brillant funktionieren.

Streichquartett und Ensemble: Im Gegensatz dazu kann ein Streichquartett oder ein Ensemble von Musikern den Raum hinter der Melodie mit Akkorden, Texturen und Gegenrhythmen ausfüllen und so einen volleren, reicheren Klang erzeugen. Da musikalisch viel mehr los ist, ist der Klang etwas weniger „auf der Kippe“ in Bezug auf die rohe emotionale Wirkung, bietet aber dafür mehr Farbe und Textur.

Professionelle Harfenisten, Streichquartette, Pianisten und klassische Gitarristen können auf ein breit gefächertes Repertoire zurückgreifen, das sie in die Lage versetzt, mühelos zwischen ruhiger und gelassener bis hin zu beschwingter Wohlfühlmusik zu wechseln. Das macht sie besonders geeignet für die Hochzeitszeremonie und den Empfang, da sie sich an beide Teile Ihres Tages anpassen können.

Hochzeitsmusik im Freien

Außenauftritte

Wenn Sie möchten, dass Ihre Musiker im Freien auftreten, MÜSSEN Sie für eine Abdeckung sorgen. Es ist genauso wichtig, Schutz vor der Sonne zu bieten wie vor Wind und Regen. Der Lack einiger Musikinstrumente ist extrem empfindlich gegenüber Sonnenlicht – auch für kurze Zeit.

Bitte versuchen Sie, Ihre Musiker so zu platzieren, dass sie bequem sitzen können und nicht der Witterung ausgesetzt sind. Für die meisten Veranstaltungen ist ein kleiner Pavillon ideal, stellen Sie nur sicher, dass die Seiten abgedeckt sind, damit die Notenblätter nicht vom Wind weggeweht werden.

Das ist das Ende unseres Ratgebers.

Vielen Dank an Charlotte vom Adelaide Quartett, Jessica Louise Harpist, Sarah vom Berkeley Trio, OL Harp und Amour Harp für ihre wertvollen Anregungen und ihr Fachwissen bei der Zusammenstellung dieses Ratgebers.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an und wir helfen Ihnen gerne weiter!

Auswahl & Personalisierung der Live-Musik für Ihre Hochzeitszeremonie