Das Kleid, die Blumen, der Fotograf und der Empfang – jeder ist ein aufregender Teil Ihres gesamten Hochzeitstages. An erster Stelle steht jedoch der Gottesdienst, besonders wenn Sie eine katholische Hochzeitsmesse planen. Ein Teil des Gottesdienstes, den jeder hören wird, sind die Hochzeitslieder, die Sie auswählen, was wir im heutigen Artikel besprechen!

Genauso wie die wöchentliche Sonntagsmesse einen bestimmten Ablauf des Gottesdienstes, thematische Schriftlesungen und Musik hat, hat auch eine katholische Hochzeitszeremonie eine vorgeschriebene Struktur, die sogenannte “Liturgie.”

Jegliche Hochzeitslieder oder Musik muss vom Priester oder dem Musikdirektor der Kirche genehmigt werden. Sie haben vielleicht Ihr Herz an eine bestimmte #1 Billboard Hit-Single gehängt, aber wenn es nicht vom Priester genehmigt ist, kann es nicht für Ihre Zeremonie erlaubt werden.

Braut geht mit Vater vor der Zeremonie in die Kirche

Und um die Situation noch komplizierter zu machen, müssen katholische Hochzeitslieder religiöser Natur sein. Die Auslegung dessen variiert jedoch von Gemeinde zu Gemeinde. Einige Instrumentalstücke können erlaubt sein, die nicht unbedingt als religiös gelten, zum Beispiel Kanon in D von Johann Pachelbel.

Wie man katholische Hochzeitsmusik auswählt

Wenn Sie sich mit Ihrem Priester treffen, werden Sie Ideen für ein Thema sowie Schriftlesungen besprechen wollen, die zu Ihrem neuen gemeinsamen Leben als Paar passen. Sobald diese wesentlichen Punkte ausgewählt sind, kann die Musik in einen Rahmen aus relevanten Hymnen und instrumentaler religiöser Musik passen.

Wenn es in der Kirche einen Musikdirektor gibt, kann dieser auch mit Liedlisten und Vorschlägen helfen, die gut funktionieren.

Lebende Instrumente

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt der Musik ist die Instrumentierung. Werden Sie einen Kantor haben, der die Hymnen leitet und einen Organisten für den Gottesdienst? Oder wie wäre es mit einem Streichquartett, Gitarristen, Harfenisten oder Bläsern?

Die Art der Instrumente und die Anzahl der Musiker sind Faktoren, die bei jeder Liedauswahl berücksichtigt werden müssen. Vergewissern Sie sich, dass die angeheuerten Musiker ein Verständnis für einen katholischen Gottesdienst haben und die Hymnen leiten können, falls nötig. Die meisten professionellen Musiker haben schon bei vielen Arten von Hochzeitszeremonien gespielt, auch bei katholischen.

Wenn die Instrumentierung feststeht, bitten Sie um Vorschläge und besprechen Sie die Musikauswahl mit den Musikern. Die meisten werden eine große Auswahl an Liedern haben, die für verschiedene Anlässe geeignet sind. Beachten Sie, dass ein Lied, das ursprünglich für eine Rockband gedacht war, von einer Solo-Violine gespielt ganz anders klingen wird. Manche Musik lässt sich sehr gut übersetzen, wenn sie von einer anderen Instrumentierung als der Originalversion gespielt wird, andere wiederum nicht. Ihre Musiker können Sie in diesem Bereich anleiten.

Lieder aus der Messe

Denken Sie an Lieder, die Sie während der Messe gehört haben, die einen oder beide von Ihnen ansprechen. Gibt es eine Melodie, die Sie gerne hören oder singen? Viele der musikalischen Auswahlen werden von der Gemeinde während des Gottesdienstes gesungen werden, daher ist es am besten, Hymnen zu wählen, die zumindest einigen der Hochzeitsgäste bekannt sind.

Wie wäre es mit einer Playlist, die schon für mich gemacht ist?

Gut, dass Sie fragen! Es gibt viele Online-Ressourcen, die mit Ideen für Hochzeitslieder helfen. Eine Ressource, die wir sowohl mit klassischen als auch mit modernen Beispielen mögen, ist myweddingsongs.com, die sowohl Playlists als auch Hörproben auflistet.

Wir haben direkt mit dem Besitzer von MyWeddingSongs gesprochen, um seinen Rat zu katholischen Hochzeitsliedern zu bekommen. Hier’s, was Matt zu sagen hatte:

“Wenn Sie Ihre katholischen Hochzeitslieder planen, müssen Sie zuallererst wissen, wie die Musik gespielt oder aufgeführt werden soll. Sie müssen mit Ihrem Priester zusammenarbeiten, um die Richtlinien Ihrer Kirche zu kennen. Zweitens, typischerweise kann die Kirche die Standard-Hochzeitslieder zur Verfügung stellen. Sie müssen fragen, ob es zusätzliche Gebühren für Musiker gibt.

In den meisten Fällen entscheiden die Bedeutung und der Text des Liedes, ob ein Lied bei einer katholischen Hochzeit gespielt werden kann. Lieder wie Beyonce’s Amazing Grace und Jeff Buckley’s Hallelujah passen perfekt. Wenn Sie auf der Suche nach einzigartigen Liedern sind, schauen Sie sich New Age Musik an. Ich liebe Lieder von Enya und insbesondere Joy von George Winston.

Haben Sie eine Diskussion mit Ihrem Priester und kennen Sie die Regeln und Musikmöglichkeiten Ihrer Kirche.

— Matt Campbell, Besitzer von MyWeddingSongs.com

Musik wird in der katholischen Hochzeitsliturgie immer wieder eingesetzt. Im nächsten Abschnitt sehen Sie genau, wie viele Lieder ausgewählt werden müssen und wo sie innerhalb der Liturgie ihren Platz haben.

Braut und Bräutigam kniend während der Trauung

Ablauf der katholischen Hochzeitsmesse

Eine katholische Hochzeitsmesse kann die Eucharistie (oder Kommunion) entweder einschließen oder ausschließen. Je nachdem, für welche Variante Sie sich entscheiden, ist die Reihenfolge etwas anders. Die fett gedruckten Abschnitte gelten für eine Zeremonie mit Kommunion.

  1. Der Einzugsritus
  2. Prozessionsritus: Einzug des Klerus und der Hochzeitsgesellschaft

Die Musik für die Prozession sollte ein mittleres Tempo haben, mit einer stattlichen Stimmung. Es ist die Ankündigung an die Gemeinde, für die Zeremonie bereit zu sein. Beachten Sie, dass die Hochzeitsmärsche von Wagner und Mendelssohn für eine katholische Zeremonie als nicht geeignet angesehen werden, da ihre Wurzeln im Theater liegen.

Keine Sorge, es gibt viele andere klassische, religiöse und zeitgenössische Alternativen, die akzeptabel sind.

(Stellen mit einem * zeigen an, wo Musik gespielt und/oder gesungen wird)

Gloria (*Glory to God in the Highest…)

3. Versammlungslied* (optional)
4. Eröffnungsgebet
5. Wortgottesdienst
6. Erste Lesung
7. Responsoriumspsalm (* fragen Sie den Priester, er kann es für Sie auswählen)
8. Zweite Lesung
9. Evangeliums-Akklamation (*Alleluja)
10. Evangelium
11. Homilie
12. Feier der Eheschließung
13. Ansprache und Willensbekundung
14. Austausch des Einverständnisses (Ehegelübde)
15. Segnung und Übergabe der Ringe
16. Bekenntnis des Glaubens
17. Das Allgemeine Gebet
18. (Das Vaterunser – gesprochen oder gesungen – ist hier ohne Eucharistie)

Liturgie der Eucharistie

19. Darbringung und Bereitung der Gaben (*Offertoriumslied)
20. Eucharistisches Gebet
21. Sanctus* (*Heilig, heilig)
22. Gedächtnisakklamation
23. Großes Amen

Kommunikationsritus

24. Das Vaterunser
25. Ehelicher Segen
26. Zeichen des Friedens
27. Lamm Gottes*
28. Abendmahl*
29. Nachdenkliches Lied* (optional)
30. Schlussritus/Abschluss
31. Segen
32. Verabschiedung

Rezession: Klerus und Brautpaar gehen zu einer lebhaften und beschwingten Melodie den Gang hinunter, ein fröhlicher Abschluss einer nachdenklichen und ernsten Zeremonie.

Eine katholische Zeremonie ohne Eucharistie lässt die fettgedruckten Bereiche aus; Gloria, Liturgie der Eucharistie und Kommunionritus.

Braut und Bräutigam am Altar mit Gästen singend

Beste Lieder für eine katholische Hochzeit

Es gibt viele schöne Auswahlmöglichkeiten, die die richtige Ästhetik, zusammen mit einer besinnlichen, betenden Atmosphäre für Ihre katholische Hochzeitszeremonie bieten werden. Lassen Sie’s einen Blick auf einige unten nehmen:

Prozessual

Diese Auswahl ist sehr traditionell, funktioniert aber gut für viele verschiedene Instrumente. Orgel, Klavier, Streichersolo oder -gruppe können diese Stücke wunderschön klingen lassen und haben das richtige Tempo für diejenigen, die zum Altar schreiten.

  1. Arioso, J.S. Bach
  2. Panis Angelicus, C. Franck
  3. Trompetenmelodie, H. Purcell
  4. Trumpet Voluntary, J. Clarke

Ein Klassiker aus der frühen zeitgenössischen christlichen Musik der 1970er Jahre, This is the Day (Wedding Song), von Scott Wesley Brown, bleibt auch heute noch relevant für jeden katholischen Hochzeitsgottesdienst.

Gathering Song (optional)

Am besten mit einem Sänger und einem Instrument, entweder Klavier oder Gitarre. Eine zeitgemäßere Option zu einer typischen Hymnenwahl.

2) Für die Schönheit der Erde, Kocher.

Dieses Lied funktioniert gut für ein Soloinstrument, Klavier oder eine Gruppe.

Einheitskerze (optional)

1) Jesu, Joy of Man’s Desiring, J.S. Bach

Ein ruhiges, besinnliches Lied, das bei Bedarf leicht gekürzt oder verlängert werden kann, auch mit flexibler Instrumentierung.

2) Ave Maria, Schubert

Ein schönes Lied für Sänger und Klavier oder mit einem Soloinstrument.

3) The Prayer, Josh Groban/Charlotte Church

Am besten mit mindestens einem Duo, oder Klavier, wenn nur Instrumentalversion.

Geschenkübergabe

1) Here I Am Lord, J. Talbot

Ein Klassiker für die Präsentation, wird von der Gemeinde gut angenommen.

2 ) One Bread, One Body, J. Foley

Eine Melodie mit hohem Wiedererkennungswert, besonders wenn Sie keinen Kantor haben, kann ein Soloinstrument diese Melodie begleiten.

Gemeinde

1) Wie der Hirsch, M. Nystrom

Eine schöne Melodie, die sich wiederholt und alle nach ein paar Wiederholungen zum Singen bringt.

2) Amazing Grace

Ein Klassiker, den jeder wiedererkennen wird.

3) On Eagle’s Wings, Joncas

Auch eine altehrwürdige Wahl für die Kommunion.

Besinnungslied (optional)

1) Air aus Suite in D (Air on the G String), J.S. Bach

Schöne Melodie für Instrumentalisten, vor allem Streicher, zu spielen.

2) Be Thou My Vision

Ein wunderschönes Lied, das jedes Mal die Herzen höher schlagen lässt.

Rezession

1) Ode an die Freude, L. Beethoven

Eine Melodie mit hohem Wiedererkennungswert für jeden, und die Instrumentierung ist völlig flexibel.

2) La Rejouissance, Händel

Vielleicht etwas weniger bekannt, hat aber einen sehr jubilierenden Klang und funktioniert am besten mit Instrumentalisten.

3) This is the Day (That the Lord Has Made), M. Joncas

Es gibt mehrere Versionen mit demselben Text, diese hier klingt sehr freudig und passt zur feierlichen Stimmung am Ende des Gottesdienstes.

Braut und Bräutigam küssen sich während der kirchlichen Trauung

Welche katholischen Hochzeitslieder werden Sie wählen?

Hoffentlich haben Sie jetzt einen guten Ausgangspunkt, von dem aus Sie weitere musikalische Ideen finden, um Ihre Zeremonie persönlich und unvergesslich zu machen. Da eine katholische Hochzeitszeremonie in jahrhundertelanger Tradition steht, werden Sie vielleicht entdecken, dass die traditionellsten Lieder am besten zu all den anderen formellen Aspekten der Liturgie passen.

Auch, don’t vergessen, MyWeddingSongs.com zu überprüfen! Sie sind eine der besten Online-Ressourcen für Hochzeits-Playlists.

Vor allem, genießen Sie den Prozess. Wählen Sie Musik, die Sie als Paar berührt, und es wird ein denkwürdiger Moment für den Beginn Ihres gemeinsamen Lebens sein.

Leitfaden zu den besten katholischen Hochzeitsliedern für Ihre Zeremonie